Mitarbeitertag

© roman-kraft-ZoAlN3-pJO8-unsplash

16
NOV

Datum Samstag, 16. November 2019, 10:00 - 15:30 Uhr
Ort
GH - großer + mittlerer Saal, Westhoffstraße 80, 23554 Lübeck, Deutschland

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter und Interessierte,

dem Kirchengemeinderat liegt sehr daran, die Gemeinde an aktuellen Themen teilhaben zu lassen und auch die Gedanken und Stimmen aus der Mitarbeiterschaft aufzunehmen, um sie in Entscheidungsprozessen ggf. zu berücksichtigen und mit einfließen lassen zu können.

Im Rahmen der KGR- Arbeit haben wir auch dieses Jahr wieder eine Rüstzeit in Planung und wollen uns vom 8. - 10.11.2019 für einige wichtige Themen Zeit zum Austausch und Nachdenken nehmen. Wesentliche Inhalte aus diesem Wochenende möchten wir dann auch am Mitarbeitertag an euch kommunizieren, mit euch teilen und darüber austauschen, sowie eure Meinungen dazu wahrnehmen. Die angedachten Themen sind uns wichtig und zum Teil auch wegweisend für die Zukunft von St. Matthäi - einige davon sind:

 Ergebnis der Umfrage zur Gemeindeanalyse Gottesdienste und deren Formen St. Matthäi 2025 - Zukunftsperspektiven "Entwicklung innerhalb der eigenen Gemeinde und mit anderen Gemeinden"

 Weil diese Themen und dazu eure Meinungen wichtig sind, laden wir euch herzlich ein zu unserem

 Mitarbeitertag, am Samstag, den 16.11.2019 von 10:00 - 15:30 Uhr mit

 anschließender Gemeindeversammlung um 16:00 Uhr (siehe auch separates Einladungsschreiben)

 Zur Stärkung und auch als "DANKESCHÖN" für eure Mitarbeit wird in den Pausen zum Mittag als auch zum Kaffee-/Teetrinken für leibliches Wohl gesorgt sein.

Aller Voraussicht nach bieten wir auch eine Kinderbetreuung an ( bei Bedarf bitte im Gemeindebüro Rücksprache halten)

Sollte jemand gerne eine Kuchenspende zur Verfügung stellen wollen, so ist diese herzlich willkommen - hierzu dann bitte eine Info an: Heidrun Arfmann (Tel.: 0451/5 54 35, Mail: Heidrun.Arfmann@st-matthaei.de).

Damit wir dies und auch den Tag als solches entsprechend planen können, bitten wir unbedingt um eure Anmeldung bis spätestens Sonntag, den 10.11.2019.

Bildnachweise: