Beten in der Gemeinschaft für die Gemeinschaft

Denn wo zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen, bin ich in ihrer Mitte. (Mt 18,20)

 

Wir sind ein offener Kreis, gemischten Alters und treffen uns um gemeinsam zu beten.

Zur Einstimmung beginnen wir mit einem Bibelvers und einem Lied. Nach Lobpreis und Dank halten wir Fürbitte für Pläne, Probleme, Sorgen der Gemeinde, des Gemeindebezirkes und Persönliche Anliegen. Wir gedenken der verfolgten Christen in aller Welt, bitten um Begleitung für die Missionarinnen, die St-Matthäi verbunden sind und um Weisheit für Politiker in Stadt und Land.

Jeden ersten Montag im Monat wird das Gebet um 30 Minuten verlängert. In dieser Zeit der Stille hören wir, was Gott uns sagen möchte.

Sie haben ein Gebetsanliegen, aber keine Zeit.

Dann schreiben Sie Ihr Anliegen auf und stecken den Zettel am Sonntag in den roten Gebetskasten  in der Kirche (beim Ausgang). Selbstverständlich werden Ihre Gebetswünsche vertraulich behandelt.

 

Jeder kann – niemand muss - aktiv beten.

Wichtig ist die Gemeinschaft vor Gott.

Sie sind herzlich eingeladen.

 

Wann:    montags 18.30 – 19.00 Uhr,

jeden ersten Montag im Monat 18.30 – 19.30 Uhr mit „Hören auf Gott“

Wo:        im Saal neben der Kirche (Seiteneingang),

              Schwartauer Allee 38, 23554 Lübeck
 

Ansprechpartner: Sabine Streckert, Telefon: 0178-6513510